Kongress

Krebsrevolution: Der Kongress

Mainz-Finthen 15. - 17. März 2019


Nach dem Erscheinen des Buches " Die Krebsrevolution" und großer Resonanz im deutschsprachigen Raum konnten wir 2017 Dr. Banerji auf dem ersten Kongress mit weit über 100 Ärzten und Heilpraktikern begrüßen.
Dabei erfuhren wir aus erster Hand, wie auf der Basis der von ihm entwickelten Protokolle Krebs geheilt wird.





Dr. Banerji konnte seine Erfolge aber nie begründen, er hat sie nur empirisch validiert und es der Nachwelt überlassen zu erkunden, warum seine Mittel wirken.

Es gibt mittlerweile spannende Erklärungsansätze, die wir in diesem Kongress vorstellen und diskutieren wollen.



Dr. Rajendran aus Indien konnte systematisch in homöopathischen Heilmitteln Nano-Partikel nachweisen. Damit zeigt er, dass die Homöopathie tatsächlich eine materielle Wissenschaft ist.

Prof. Dr. Kreuter aus Frankfurt wird über die Einsatzmöglichkeiten von Nanopartikeln in der Krebsmedizin berichten.

Dr. Corty Friedrich und Dr. Michaela Dane werden nicht nur über die bisherigen Erfolge der Krebstherapie auf Basis der Banerji-Protokolle berichten, sondern auch erläutern, inwieweit die neue medizinische Wissenschaft der Heptopathie über sieben Signaturen die Variationen in der Anwendung der Banerji-Protokolle erklären und weiterführende Behandlungsansätze schaffen kann.

Es erwarten Sie spannende Vorträge, Stände ausgesuchter Anbieter und die Möglichkeit zum intensiven Erfahrungsaustausch!


Referenten:

Wir erwarten folgende Referenten:


Tagungsort

Wenn Sie dort auch übernachten wollen, buchen Sie bitte direkt im Hotel,
wir haben dort unter dem Stichwort " Paracelsus" ein Kontingent für Sie reserviert.


Tagesordung (Stand 13.9.2018)

Vorabend, 15.3.2019
19.00 - 20.00 Uhr Akkreditierung
20.00 - 21.30 Uhr Filmvorführung "The Answer to Cancer"
(Einführung und Begrüßung mit Prosecco durch Dr. Corty)
Samstag, 16.3.2019
08.30 - 09.00 Uhr Akkreditierung mit Begrüßungskaffee
09.00 - 10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnungsvortrag: 2 Jahre Banerji-Protokolle in Deutschland (Marquardt / Dr. Corty)
10.00 - 11.00 Uhr Nosodentherapie (F. Schimmitat)
11.00 - 11.30 Uhr Kaffeepause
11.30 - 13.00 UhrNanodynamik: Homöopathie als biologische Nanomedizin (Dr. Rajendran)
13.00 - 14.00 Uhr Mittagessen
14.00 - 15.15 Uhr 1. Workshop
15.15 - 15.45 Uhr Kaffeepause
15.45 - 17.00 Uhr 2. Workshop
17.00 - 18.15 Uhr 3. Workshop
20.00 Uhr Galadinner
Sonntag, 17.3.2019
08.30 - 09.00 Uhr Begrüßungskaffee
09.00 - 10.30 Uhr Einsatzmöglichkeiten von Nanopartikeln in der Krebsbehandlung (Prof. Dr. Kreuter)
10.30 - 11.00 Uhr Vorstellung von "Ganzgesund — Deutsche Gesellschaft für ganzheitliche Gesundheitsbildung" (Dr. Radecki)
11.00 - 11.30 Uhr Kaffeepause
11.30 - 13.00 Uhr Konsequenzen für die Homöopathie aus den Erkenntnissen der Nanodynamik (Dr. Rajendran)
13.00 - 14.00 Uhr Mittagessen
14.00 - 15.00 Uhr "Organon 7" - Was würde Hahnemann nach dem heutigen Stand der Erkenntnis schreiben? (Dr. Corty)
15.00 - 16.00 Uhr Weiterentwicklung der modernen Medizin: Aufhebung der antipathischen Symptomlehre durch die Heptopathie (Dr. Dane)
16.00 - 16.30 Uhr Kaffeepause
16.30 - 17.30 Uhr Abschlussveranstaltung - Diskussionsrunde mit allen Referenten

Workshopthemen:

  1.   1. Homöopathische Grundversorgung der 7 Signaturen (Dr. Corty)
  2.   2. Wiederkehrende Muster der biochemischen Basisstrukturen der 7 Signaturen (Dr. Dane)
  3.   3. Die biologische Tumortherapie nach Waltraud Fryda mit RNA Präparaten (Dr. Popat)


Kosten:

Alle Preise in Euro, inkl. gesetzl. MwSt.


Jetzt buchen!

Jetzt buchen

Nach oben